Marketing bei Facebook: einfache Tipps für die Zielgruppendefinition

Dennis Hüttner
geschrieben von: Dennis Hüttner
am: 15. Juni 2016
agenturleben / allgemein, seo, social media, web

Dass Werbung bei Facebook enorm effektiv sein kann, ist ein alter Hut. Nichtsdestotrotz ist auch das soziale Netzwerk ein Marketinginstrument, das beherrscht werden will. In diesem kurzen Artikel erfahren Sie, welche wichtigen Punkte sie keinesfalls ignorieren dürfen.

 

Facebook Marketing

Marketing bei Facebook – Wie Sie Ihre Zielgruppe richtig definieren

Delivery Insights als heiliger Gral?

Mit Facebooks recht neuem System Delivery Insights sollen Werbetreibende effektivere Möglichkeiten bekommen, die Verbreitung Ihrer Marketingbemühungen zu kontrollieren. Warum erreichen meine Anzeigen so wenige Menschen und wie kann ich diesen Prozess umkehren? Diese zentrale Frage ist der Kern von Delivery Insights.

Bislang funktioniert Facebooks Anzeigensystem etwas kompliziert und in drei verschiedenen Schritten. Es soll sicherstellen, dass jeder Empfänger eine Anzeige mit höchstmöglicher Relevanz erhält und jeder Werbetreibende die bestmögliche Reichweite erzielt:

  1. Für jede Anzeige wird das Maximalgebot, das ein Werbetreibender zu zahlen bereit ist, in Betracht gezogen.
  2. Gleichzeitig wird die Wahrscheinlichkeit ausgewertet, dass die Anzeige beim Empfänger zum gewünschten Ergebnis führt (einem Kauf, einer Registrierung für einen Newsletter und dergleichen mehr).
  3. Zuletzt werden Relevanz und Qualität der Anzeige aus Sicht des Empfängers mit in die Gleichung aufgenommen.

Mit diesem System sorgt Facebook für eine Verteilung der Anzeigen. Zusätzlich sollten Sie die folgenden Methoden in Betracht ziehen, um die Wirkung Ihres Marketings zu verbessern:

Zielgruppendefinition

Je exakter Sie die Zielgruppe definieren, desto höher ist die Chance, dass Ihre Werbung von den passenden Menschen gesehen wird. Stecken Sie beispielsweise Ihre Zielgruppe sehr breit (um Ihre eigene Brand Awareness über Ihre eigentliche Zielgruppe hinaus zu erhöhen) oder eng ab (um in direkten Kontakt mit der eigentlichen Käuferschicht zu treten).

Budgetquantifizierung

Damit alle Anzeigen ohne Einschränkungen ausgeliefert werden, muss Ihr tägliches Budget unbedingt höher ausfallen als das Gebot für die Anzeige. Ansonsten stockt es irgendwann mit der Auslieferung und andere Unternehmen bekommen den Zuschlag für die Anzeige.

Zielgruppenüberschneidung

Indem Sie die Zielgruppen enger eingrenzen, vermeiden Sie das Risiko, zu viele Anzeigen an dieselben Personen auszuliefern. Dies wird von den Empfängern wahrscheinlich als Spam gewertet und verringert Ihre Chancen, mit dem Kunden ins Geschäft zu kommen.

Anzeigenplatzierung

Nutzen Sie den Anzeigenmanager, um Werbung über Facebook hinaus beispielsweise bei Instagram einzublenden. Sie erhöhen Ihre Reichweite dadurch beträchtlich und genießen einen schnellen Anstieg der Brand Awareness außerhalb der konkreten Zielgruppe Ihres Unternehmens.

Zielerfassung

Erhöhen Sie Ihr Gebot für Anzeigen oder nutzen Sie die automatisierten Gebote, um garantiert Werbung an Ihre Zielgruppe auszuliefern. Sie legen dadurch exakt fest, wie viel Geld Ihnen das Marketing bei Facebook wert ist. Achten Sie gerade bei der Automatisierung darauf, Ihr Budget nicht versehentlich zu sprengen.

Relevanzförderung

Innerhalb der Bewertung Ihrer Relevanz erkennen Sie, welches Feedback Ihre Anzeigen hervorrufen. Fällt es negativ aus, sollten Sie entweder die Zielgruppe Ihrer Werbung anpassen oder die Inhalte der Werbung selbst einer Untersuchung unterziehen.

Sind Sie sich noch immer unsicher, kontaktieren Sie einfach die kaos Werbeagentur. Wir werden Ihnen gerne beim Social-Media-Marketing behilflich sein.

 

 

Dennis Hüttner

Dennis Hüttner

online-marketing (seo/sem/smo), social media, typo3 at kaos – werkstatt für kreative – internetagentur

über Dennis C.J. Hüttner: ich beschäftige mich mit beruflich wie auch privat sehr mit den themen suchmaschinenoptimierung (seo/sem/sea), social media, webentwicklung und typo3

Dennis Hüttner

Latest posts by Dennis Hüttner (see all)

Deine Meinung zu diesem Artikel ist uns wichtig! Schreib einen Kommentar und lass uns und andere wissen, was du denkst.

Loading Facebook Comments ...

hinterlasse einen kommentar

deine e-mail-adresse wird nicht veröffentlicht

benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare.

notwendig
deine e-mail-adresse wird nicht veröffentlicht