Google My Business: So wird Ihr Unternehmen gefunden

Joachim Obert
geschrieben von: Joachim Obert
am: 19. Juli 2017
marketing, social media

Sie können ganz einfach kostenlose Werbung auf Google schalten. Wie? Mit „Google My Business“.

Was ist der Vorteil von Google My Business?

Bestimmt haben Sie den Dienst selbst schon einmal genutzt. Google My Business is eine wunderbare Ergänzung zu Ihrem Webauftritt aber auch perfekt für all die, die vielleicht noch gar keinen Webauftritt haben.

Nehmen wir beispielsweise an, Sie sind Bar Besitzer und bei Google My Business angemeldet und jemand sucht via Google Maps nach nahegelegenen Bars und Kneipen.

In diesem Fall weißt ein Roter Pfeil auf die jeweiligen Bars in der Nähe – aber natürlich nur auf die, welche auch auf Google My Business hinterlegt und angemeldet sind. Hilfreich ist vorallem, dass Google noch weitere Informationen über Ihre Bar liefert, wie beispielsweise Ihre Öffnungszeiten, Ihre Website oder die Telefonnummer.

Seit TripAdvisor und Co. „googeln“ die meisten Nutzer Bars, Restaurants, Produkte und Dienstleisungen oft erst einmal bevor sie sich tatsächlich dazu entschließen dafür Geld auszugeben – hier ist Google My Business ebenfalls sehr hilfreich, denn Sie können die Inhalte, welche auf Ihrem Profil angezeigt werden selbst hochladen und pflegen.

Außerdem können Ihre Kunden Sie mit Sternen bewerten, was ebenfalls in den Suchergebnissen mit angezeigt wird. Positive Erfahrungen sprechen für sich.

Sie können in Ihrem Google My Business Profil noch weitere Informationen hochladen, wie beispielsweise Ihr Logo, Fotos vom Essen und den Räumlichkeiten, Ihrer Getränke-und Speisekarte und vieles mehr. Google Maps bietet außerdem seit Neustem die Möglichkeit die Umgebung zu „erkunden“ – hierbei werden dem Nutzer verschiedene Kategorien angezeigt wie „Top-Frühstückslokale„, „Essen zum Mitnehmen„, „Kaffee & Snacks„, „Abendessen“ und „Getränke„.

Hierbei spielt erneut die Bewertungs-und Kommentarfunktion eine elementare Rolle, weil die Google My Business Vorschläge nach Bewertung hierarchisch sortiert werden.

Praktisch ist natürlich auch, dass all die Information der Google My Business Page automatisch auch in die organischen Suchergebnissen von Google einfließen, somit werden sie also auch Kunden angezeigt, die konkret nach Ihrem Lokal suchen.

Wie können Sie sich bei Google My Business Registrieren?

Einzige Voraussetzung für ein Google My Business Konto ist ein Google Account – also eine Gmail Adresse. Wenn Sie diese angelegt haben, klicken Sie sich einfach Schritt für Schritt durch die Registrierung.

Um Ihren kostenlosen Eintrag für Google My Business einzurichten, brauchen Sie die folgenden Informationen:

  • Eine kurze Beschreibung Ihres Unternehmens.
  • Ihre Telefonnummer, Adresse, Website, Öffnungszeiten und weitere Kontaktinformationen, die Sie bekannt machen möchten.
  • Ein Logo oder ein Bild, das Ihr Unternehmen verkörpert (zum Beispiel ein Bild von Ihrem Büro, Ladengeschäft oder Restaurant).

Sobald Sie Ihr Profil angelegt haben, wird Google Ihnen in den darauffolgenden Wochen eine Postkarte mit einem Verifizierungscode zukommen lassen. Google versucht so, gefälschte Einträge zu verhindern.

Sollten Sie eine Telefonnummer angeben, so muss auch diese mit einem kurzen Anruf bestätigt werden. Sobald die Verifizierung abgeschlossen ist, wird Ihre kostenlose Werbung auf Google angezeigt.

 

Joachim Obert

Joachim Obert

lesen sie mehr über marketing, social media

Deine Meinung zu diesem Artikel ist uns wichtig! Schreib einen Kommentar und lass uns und andere wissen, was du denkst.

Loading Facebook Comments ...

hinterlasse einen kommentar

deine e-mail-adresse wird nicht veröffentlicht

benachrichtige mich über nachfolgende Kommentare.

notwendig
deine e-mail-adresse wird nicht veröffentlicht